Ein bissfestes Unternehmen

Al dente recordz ist das Label derMicrophone Mafia. So weit die Fakten. Die Geschichte ist länger. Kommt Zeit, kommt Rat. Wer sich lange im Musikbusiness herumtreibt, macht seine Erfahrungen. Microphone Mafia gibt es inzwischen schon über 30 Jahre, die erste Platte erschien 1993. Wir waren insgesamt drei Mal bei Major Companies unter Vertrag. Wir haben erlebt, wie riesige Summe ausgegeben wurden, mit denen nichts bewirkt wurde. Und wir haben erlebt, wie dann kein Etat mehr da war für Dinge, die sehr viel weniger gekostet, aber vielleicht mehr bewirkt hätten.

Jeder, der für Major Companies arbeitet, gibt sein Bestes, daran haben wir keinen Zweifel.

Ob das Beste immer das Richtige ist, das ist eine andere Frage. Große Companies bewegen sich oft in eingefahrenen Bahnen, und da ist es manchmal nicht einfach, ungewöhnliche Wege einzuschlagen.

Als 1999 unser letzter Major Deal nicht verlängert wurde, hatten wir keine Lust mehr, schon wieder die Runde zu drehen und eine neue Firma zu finden. Wir wollten uns selbständig machen. Und wir haben uns selbständig gemacht. Inzwischen hat sich unser Freundeskreis zu einer Musik und KunstFamilie erweitert und verfestigt, und deshalb werden wir auch nicht nur Microphone-Mafia-Scheiben herausbringen. Al dente recordz ist offen für alles, was gut und außergewöhnlich ist, aber genau so sicher ist, daß wir uns dem Mainstream  nicht anschließen werden. Unsere Scheiben werden exklusiv von Alive vertrieben. Ansonsten sind wir autark. Wir machen unsere Platten selbst, wir promoten unsere Platten selbst, wir entwickeln unser eigenes Artwork, wir drehen unsere Videos selbst, wir buchen unsere Gigs selbst. Wenn wir Fehler machen, sind es wenigstens unsere eigenen Fehler. Und wenn wir Erfolg haben, ist es unser eigener Erfolg.

Wir müssen aber auch ehrlich sagen, dass wir Al Dente 1999 zehn Jahre zu früh gründeten, da wir unerfahren und unbeholfen waren. Wir wollten KünstlerInnen helfen, nicht die Nachteile und Enntaüschungen erleben zu müssen, die wir damals als junge Künstler erlebten. Leider wurden wir dem nicht immer gerecht und haben zum Teil die Fehler gemacht, die wir den Majors vorwarfen.

Das wird sich jetzt wieder ändern: Nicht zu wissen ist nicht das Problem, aber nicht zu lernen!

Wir fangen wieder von Vorne an, älter und auch zum Teil klüger. Wir bieten unsere Vertriebsmöglichkeiten, unser Booking und Support an, damit KünstlerInnen ihre Musik veröffentlichen können. Sind wir perfekt, gewiss nicht aber wir geben unser Bestes!

Microphone Mafia 20202